Haralambie, Sinkovec und Stekala siegen in Rasnov

0
159

Der FIS Cup beendete am vergangenen Wochenende seinen Wettkampfsommer mit den Bewerben im rumänischen Rasnov. In der Herrenklasse erzielten Andrzej Stekala und Jure Sinkovec die Siege, bei den Damen gewann jeweils Daniela Haralambie.

Die Athleten und Athletinnen des FIS Cups absolvierten am Wochenende auf der Normalschanze in Rasnov die letzten Bewerbe in diesem Sommer. Während es bei den Herren zwei verschiedene Sieger gab, landete bei den Damen jeweils Daniela Haralambie ganz oben auf dem Podest.

64403_G08_W01


Sinkovec feiert souveränen Sieg
Am Samstag ging der Sieg von der HS100-Schanze souverän an Jure Sinkovec. Der Slowene hatte nach 100 Metern und Haltungsnoten im 17er-Bereich zur Halbzeit mit nur einem Punkt nur knapp vor der Konkurrenz geführt, wiederholte seinen 100-Meter-Sprung aber im Finale mit sauberer Haltung, während das restliche Feld deutlich kürzer sprang. So wurde es am Ende mit 268 Punkten bzw. 16,5 Zählern Vorsprung doch noch ein mehr als deutlicher Triumph für den Slowenen. Zweiter war der Deutsche Tim Fuchs, der es in seinen Sprüngen auf 97,5 und 93 Meter (251,5 Pkt.) geschafft hatte. Nur 0,5 Punkte dahinter rangierte sein Teamkollege David Siegel mit 96,5 und 94,5 Metern. Andreas Alamommo aus Finnland nahm nach 95,5 und 94 Metern (248 Pkt.) die vierte Position ein. Simon Greiderer aus Österreich war Fünfter vor Andrzej Stekala aus Polen.

Stekala siegt am Sonntag
Am Sonntag ging es um den Sieg deutlich enger zu. Am Ende die Nase vorn hatte der Sechste des Vortages, Andrzej Stekala. Der Pole war bei 92,5 und 95,5 Metern gelandet und bekam im Durchschnitt von den Haltungsrichtern Noten im 17-Bereich. Im Endresultat kam er auf 245,5 Punkte. Um vier Punkte geschlagen geben musste sich Jure Sinkovec, den es auf 91,5 und 94,5 Meter getragen hatte.

http://www.skispringen-news.de/aktuelles/fiscup/2260-haralambie-sinkovec-und-stekala-siegen-in-rasnov.html

LĂSAȚI UN MESAJ

Please enter your comment!
Please enter your name here